Feuer in metallverarbeitenden Betrieb (B6 Alarmiert)

Am Donnerstag Abend um 19:13 Uhr wurde die FW Eckental-Oberschöllenbach durch die Integrierte Leitstelle Nürnberg zu einem Feuer in einem metallverarbeitenden Betrieb in Uttenreuth per Sirene, Funkmeldeempfänger und der neu eingeführten „Alarm-SMS“ gerufen. Um 19:16 Uhr meldete sich das LF 8/6 mit 9 FW´lern, davon 5 Atemschutzgeräteträgern, aus zur 9 km entfernten Einsatzstelle.

Während der Fahrt wurden 2 Atemschutztrupps für den Einsatz vorbereitet. Besonders erwähnenswert ist, dass erste Details zur Anfahrt über Funk von der Feuerwehr Uttenreuth sofort nach Ausrücken der überörtlichen Kräfte bekanntgegeben wurden. Die Anfahrt zum Objekt war nämlich nicht direkt möglich, da eine Baustelle an einer zentralen Kreuzung in Uttenreuth umfahren werden musste.

An der Einsatzstelle bzw. im Bereitstellungsraum angekommen meldete sich der Gruppenführer beim Einsatzleiter.

Ein Eingreifen durch die Oberschöllenbacher Kräfte und die der Wehren aus dem Landkreis Forchheim war nicht mehr von Nöten.

Eine CNC-Maschine war in Brand geraten konnte aber durch die drei ersteintreffenden Wehren mit CO2-Löscher gelöscht werden. Danach blieben nur noch Belüftungs- und Kontrolltätigkeiten zu tun.

Um 19:55 Uhr rückten die Oberschöllenbacher Kräfte wieder ins Gerätehaus ein und meldeten sich der ILS-Nürnberg einsatzbereit.

Verwunderung machte sich jedoch bei manchen Feuerwehrler breit, da Oberschöllenbach „ja noch nie“ im Alarmplan für das 9 km entfernte Uttenreuth war. Jedoch nach Bekanntgabe der alarmierten Alarmstufe B6 und dem damit verbundenen Personal- und Materialbedarf verstanden und vielleicht erfreut es die Oberschöllenbacher Blauröcke, dass sie mit ihrer Kompetenz und Schlagkraft in anderen Gemeinden aushelfen können.

Alarmierten Kräfte:

FF Uttenreuth, FF Oberschöllenbach, FF Buckenhof, FF Marloffstein, FF Spardorf, FF Weiher, FF Adlitz, FF Rathsberg, FF Erlangen-Stadtmitte, FF Stadt Baiersdorf,

FF Stadt Herzogenaurach , UG ÖEL u. Inspektionsdienst ERH,

THW Fachberater (OV Baiersdorf), 3 RTW, 1 NEF, ELRD, FF Neunkirchen/Brand, FF Dormitz, FF Rosenbach, Inspektionsdienst FO, Pressestelle KFV ERH u. FO, Polizei